Katzenfutter

Filter:

-

Weitere Kategorien:

Katzenfutter online bei saralsale24.de bestellen.

Katzenfutter

Im Gegensatz zu Katzen, die zu den Carnivoren gehören, sind Hunde Allesfresser. Ihr Gebiss ist auf Fleisch ausgelegt, der Darm und gesamte Organismus sind bei Katzen auf die optimale Verwertung von Fleisch ausgelegt. Wussten Sie, dass der Körper Ihrer Katze mit Gemüse oder Getreide gar nichts anfangen kann? Bei Hunden und Kleintieren ist das anders, diese brauchen die in der Nahrung enthaltene Ballaststoffe dringend. Als wichtigste Energielieferanten dienen der Katze Proteine von tierischem Ursprung. Auch Aminosäuren sind für Ihre Fellnase essenziell. Die Aufnahme von Taurin, Histidin, Valin, Arginin, Methionin und Tryptophan über das Katzenfutter ist wichtig. Hinzu kommen Omega-3-Fettsäuren, damit ihr agiler Körper in der Lage ist, fettlösliche Vitamine aufzunehmen. Eine gewisse Menge an Spurenelementen wie Selen, Zink, Kalzium, Phosphor und Eisen zählen ebenso zu den essenziellen Bestandteilen von hochwertigem Katzenfutter. Zu guter Letzt sind es die Kohlenhydrate, die den eigentlichen Mangel an Ballaststoffen für die Katze ausgleichen.

Gut zu wissen

Zu viele Kohlenhydrate belasten die Organe, sie sollten lediglich einen kleinen Teil der Nahrung ausmachen.

Wie oft Sie Ihre Samtpfote mit dem richtigen Tierfutter versorgen sollten, hängt allerdings von Alter, Rasse und Eigenheiten des Tieres ab. Sobald Katzen mit 12 Monaten erwachsen werden, muss das Katzenfutter die richtige Abstimmung haben. Nährstoffe wie Fette, Öle, Proteine, Vitamine, Mineralstoff, Kohlenhydrate und Wasser sind jetzt für Ihren Vierbeiner besonders wichtig. Hochwertiges Katzenfutter sollte daher eine ausgewogene Mischung aus Trocken- und Dosenfutter sein, wie viel der sanfte Freund auf vier Pfoten davon haben möchte, ist eine Frage seines persönlichen Geschmacks. Katzen, die sich vorwiegend drinnen aufhalten, profitieren von einer speziellen Indoor-Nahrungsmischung mit besonders hohem Ballaststoffanteil. Das hilft dem Tier, die verschluckten Haare besser durchzuleiten und keine Haarballen zu entwickeln. Wenig aktive Katzen brauchen eine kalorienarme Nahrungsmischung mit geringerem Fettanteil, sodass eine Gewichtszunahme vorbeugend ausgeschlossen werden kann. So manche Katze bevorzugt morgens Nassfutter und greift tagsüber liebend gerne auf Trockenfutter zurück. Sie mag es allerdings weniger, wenn ihr aufgeweichtes Katzenfutter vorgesetzt wird.

Katzenfutter kaufen
Katzenfutter bestellen
X